Utilisateur:FlossieGerstaeck

De Atsamiki
Sauter à la navigation Sauter à la recherche

Dies macht es für den Patienten häufig schwer, sein Problem genau zu schildern, da Schamgefühle, Ängste oder Tabus dazu führen können, dass bestimmte Informationen, die für das Gelingen der Therapie von Bedeutung sind, im Verborgenen bleiben. Am Ende schlägt Reuter vor, die Chemotherapie um ein Vierteljahr zu verschieben und mithilfe seiner Therapie "all das beiseitezuschieben, was die Heilung verhindert" - Giftstoffe, Ablenkungen und Ängste. Milton Erickson, einer der Wegbereiter der modernen Hypnose sagte: „Im Grunde genommen müssen wir für jeden unserer Patienten eine eigene Therapie erfinden." Diesen Gedanken nehme ich in jede Sitzung. Dabei gab es keine versteckten Kosten - nur die Sitzungen, die ich in Anspruch genommen habe, wurden abgerechnet. Keine Vorkenntnisse nötig und jeder kann das genau so umsetzen um erfolgreich zu werden. Stimmige Suggestionen können dann auf der unbewussten Ebene leichter angenommen werden. In den meisten Fällen wissen die Patienten zwar über ihr Problem Bescheid und können sogar einschätzen, welche Denkmuster und Emotionen, aber auch Verhaltensweisen für sie besser wären, allerdings gelingt es nicht, eben dieses Wissen konstruktiv einzusetzen. Aber auch dabei bedarf es eines emotionalen Auslösers.

my web site ... https://mionhypnose.Weebly.com/home/hypnotherapie-in-zurich